Überprüfung der Gesetze
Ref. iur. Christin Dallmann, M.A. (Legal Translation)
Partner / German desk

Christin studierte Rechtswissenschaft und Englisches Recht an der Humboldt-Universität zu Berlin und schloss ihr Studium mit dem ersten Staatsexamen ab. Zur Zeit absolviert sie das Referendariat am Kammergericht Berlin, unter anderem mit einer Station in der Gesetzesredaktion des BMJV.

Der fachlichen Ausbildung im juristischen Bereich folgte ein Studium der Translatologie im Fachbereich Recht (Legal Translation) am Sprachen und Dolmetscher Institut München und an der City University London, das sie mit einem Master of Arts abschloss.

Christin arbeitet seit 2011 als freiberufliche Rechtsübersetzerin und Rechts- und Sprachsachverständige (Lawyer-Linguist), unter anderem für die Europäische Zentralbank und den Europäischen Gerichtshof. Regelmäßig nimmt sie an Weiterbildungsveranstaltungen und Fachkonferenzen zu deutschen und englischem Recht teil.

Seit 2015 hält sie regelmäßig Vorträge und gibt Seminare im Bereich Deutsches Recht für Übersetzer und Dolmetscher, Rechtssprache und Rechtsübersetzen. Ihr ist die Professiona-lisierung und fachliche Qualifikation der in Deutschland angebotenen Übersetzungs-dienstleistungen ein großes Anliegen. Daher organisiert sie einen Rechtsübersetzerstammtisch in Berlin, bei dem regelmäßig juristische Fachvorträge von Berufsjuristen gehalten werden. Sie hat außerdem den „Berliner Tag der Beeidigten und Ermächtigten“ initiiert und in den Jahren 2018 und 2019 mitorganisiert und ist derzeit mit der inhaltlichen Konzeption und Leitung der nächsten Konferenz Sprache und Recht 2022 vom BDÜ e.V. betraut worden.

Im Ehrenamt ist Christin Erste Vorsitzende des Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. Sie ist Mitglied in der Deutsch-Britischen Juristen-vereinigung. Christin ist außerdem Organisatorin des Netzwerkes der Juristen-Übersetzer. 

Ihre Muttersprache ist Deutsch. Sie spricht fließend Englisch und besitzt Kenntnisse des Spanischen und Russischen. Sie verfügt außerdem über das große Latinum und das Graecum.

Veröffentlichungen:

  • murder ≠ Mord – Von der Arbeit eines Lawyer-Linguist. In Ad Legendum – Ausbildungszeitschrift aus Münsters Juridicum, 2/2021

  • Äquivalent oder doch nicht?. In Sprache und Recht - Übersetzer und Dolmetscher als Mittler zwischen Sprachen und Rechtssystemen, Tagungsband zur 6. Fachkonferenz Sprache und Recht 2017 in Hannover.

 

Mitgliedschaften:

  • Netzwerk Juristen-Übersetzer, www.juristen-uebersetzer.de

  • Deutsch-Britische Juristenvereinigung

  • Berufsverband der Dolmetscher und Übersetzer Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.

Mitgliedslogo_lang_de.png